Wohnhausanlage

place
Zschochersche Straße, Leipzig

Ursprung

Entstehungszeit: Wohnen

Ursprüngliche Nutzung

Wohnen & Geschäft - Haus

Wohnen & Geschäft - Wohngeschäft

Informationen

Sie brauchen mehr Informationen oder Informationen sind nicht korrekt?

Kontakt aufnehmen
Gebäudezustand

Kategorie

Sanierungskonzept

Objekt-Nr.

394

Ort

Zschochersche Straße, Leipzig auf Karte anzeigen

Beschreibung

Mietshäuser einer Wohnanlage in Ecklage Zschochersche Straße 54 mit Tordurchfahrt, Eckladen und Läden in der Zschocherschen Straße sowie überdimensionaler Persil-Reclame aus den 1920er Jahren an der Giebelwand zum Karl-Heine-Kanal (Putzfassade; s. a. Zschochersche Straße 54/56); Persilreklame „Die Dame in weiß“ nach 1922

Baujahr

1925

Sie haben mehr Infos oder die Daten sind nicht korrekt?

Daten bearbeiten

Alle Bilder

2 Bilder

Ort

Ähnliche Objekte

Die Denkmaldatenbank für Mitteldeutschland

In der Datenbank finden Sie bedrohte Baudenkmäler und beispielhafte Denkmalsanierungen aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Mehr über uns
Landessignet des Freistaates Sachsen

Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Initiiert von