Gemeinsam erwecken wir Denkmale zu neuem Leben!

Das größte Denkmalportal in Mitteldeutschland für bedrohte Baudenkmale und inspirierende Denkmalkonzepte

Datenbank

Finden Sie bedrohte Baudenkmale und lernen Sie gelungene Sanierungs- und Umnutzungskonzepte in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt kennen.

  • Sie suchen eine Denkmalimmobilie?
  • Sie wollen wissen, wie andere die Herausforderungen beim Erhalt und der Sanierung von Baudenkmalen gelöst haben oder Ihre Erfahrungen teilen?
  • Sie möchten sich mit anderen Denkmalverantwortlichen austauschen und tolle Projekte in Ihrer Region kennenlernen?

Inspirierende Sanierungskonzepte

Alle auf Karte anzeigen
  • Ansicht von der Chemnitzer Straße nach der Sanierung, Aufnahme ca.2007

    Don Bosco Jugend-Werk und Ausbildungshotel, ehemals Textilfabrik C. Hugo Eidner & Co

    place
    Chemnitzer Straße 92, 09217 Burgstädt
  • Straßenansicht nach Sanierung

    Mehrfamilienwohnhaus in Dresden-Neustadt

    place
    Fritz-Reuter-Straße 15, 01097 Dresden
  • Domherrenhaus

    Domherrenhaus, Meissen

    place
    Domplatz 1, 01662 Meissen
  • Mohren-Apotheke Schkeuditz

    Mohren-Apotheke Schkeuditz

    place
    Markt 14, 04453 Schkeuditz
  • Haus Schminke

    Villa Haus Schminke

    place
    Kirschallee 1b, 02708 Löbau
  • Kreuzstraße 26

    Kreuzstraße 26

    place
    Kreuzstraße 26, 04103 Leipzig

Mitmachen!

Tragen Sie ihre inspirierenden Sanierungskonzepte ein und erzählen Sie anderen Denkmaleigentümer:innen Ihre Geschichte(n)

  • Schaffen Sie Außenwirksamkeit für ihr Projekt und ihre Leistung
  • Helfen Sie anderen Denkmaleigentümer:innen und -nutzer:innen: Welche Herausforderungen haben Sie bewältigt, um Ihr Baudenkmal zu erhalten?
  • Vernetzen Sie sich mit anderen!
Inspirierendes Sanierungskonzept eintragen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Falls Sie noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Die Initiatorin des Denkmalradar ist die Leipziger Denkmalstiftung, die seit 2010 als rechtlich eigenständige, gemeinnützige Gemeinschaftsstiftung arbeitet. Ihr Ziel ist es mit bürgerschaftlichem Engagement, nachhaltigen Konzepten und finanzieller Unterstützung den weiteren Verlust wertvoller historischer Baukultur in Mitteldeutschland zu stoppen und zukunftsfähige kulturlandschaftliche Strukturen zu fördern
Das Denkmalradar ist für Denkmaleigentümer:innen, Kaufinteressenten, Denkmalverantwortliche und Interessierte. Jeder kann sich aktiv in die Weiterentwicklung und Gestaltung des Denkmalradars einbringen und Denkmale selbstständig eintragen. Haben Sie Anregungen? Sagen Sie uns, wie wir das Denkmalradar verbessern können.
JA. Sie dürfen ein bedrohtes Denkmal ohne Zustimmung der Eigentümer:in ins Denkmalradar eintragen. Allerdings gilt es zu beachten, dass Sie das Privatgrundstück nicht ohne Erlaubnis der Eigentümer:in betreten dürfen. Gleiches gilt für die Anfertigung von Fotografien. Insofern Sie die Informationen zu einem Denkmal aus Literatur, Internet oder anderweitigen Quellen beziehen, sollten Sie den Ursprung der Informationen angeben, um die Nachvollziehbarkeit der Daten zu gewährleisten. Das Denkmalradar ist eine Plattform, die den Schutz und die Erhaltung von Denkmalen fördert, aber auch die Rechte und die Privatsphäre der Eigentümer:innen respektiert.
Wir unterstützen Sie gerne bei der Eintragung von Denkmalen auf den Denkmalradar.
Teilen Sie Ihr saniertes Denkmal im Denkmalradar und tragen Sie dazu bei, Fehler zu vermeiden. Mit einem Eintrag schaffen Sie Sichtbarkeit für ihre Leistung und mehr Außenwirksamkeit für Ihr Objekt. Dabei ist es wichtig, die spezifischen Herausforderungen und konzeptionelle Schritte in Ihrem Vorhaben konkret zu beschreiben.
Wenn Sie Fotografien für den Denkmalradar anfertigen und veröffentlichen, achten Sie darauf, dass ein Bauwerk ohne die Zustimmung der Eigentümer:in nur von öffentlichen Straßen und Plätzen aus fotografiert werden darf. Bilder der Innenräume und jene die auf einem Privatgrundstück angefertigt wurden benötigen die Erlaubnis der Eigentümer:in. Respektieren Sie das Urheberrecht und die Privatsphäre anderer, wenn Sie Fotos von Kulturdenkmalen verwenden oder veröffentlichen möchten. Bitte geben Sie immer den/ die Urheber:in an.
Wenn Sie einen Fehler oder eine Unstimmigkeit in einem Eintrag bemerken, nutzen Sie die Funktion "Eintrag ändern". Sie können die Änderungen selbständig vornehmen. Bei technischen Fragen freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Sie können uns jederzeit über das Kontaktformular auf unserer Website erreichen.
Links Kontakt
Das Denkmalradar ist ein ehrenamtliches Projekt und beruht auf der Annahme, dass die Einträge nach bestem Wissen erfolgen. Wir behalten uns vor Einträge, deren Inhalte offensichtlich fehlerhaft oder unangemessen sind zu ändern oder zu entfernen. Fällt Ihnen ein entsprechender Eintrag auf, können Sie uns gern kontaktieren.
Der Denkmalradar bietet Ihnen die Möglichkeit, individuell für Sie gefilterte Inhalte auf Ihrer Internetpräsenz bereitzustellen. Kontaktieren Sie uns für ein Angebot.
Der Denkmalradar bietet Ihnen die Möglichkeit inspirierende Denkmalkonzepte zu zeigen, Ihre Erfahrungen, Hinweise und Geschichte eines inspirierenden Denkmals zu teilen. Sollten Sie bei einem Projekt Unterstützung ermöglichen, können Sie ein Objekt in der Kategorie "bedrohte" Denkmale erstellen und darin die aktuellen Herausforderungen und Unterstützungswünsche nennen. Gern können Sie mit uns Kontakt aufnehmen – wir unterstützen Sie gern eine Lösung zu finden.
In einem Objekteintrag auf dem Denkmalradar finden Sie die Angabe der jeweiligen Ansprechpersonen für ein Projekt oder Denkmal, um Kontakt aufzunehmen. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns.
Wir freuen uns, dass Sie uns unterstützen möchten. Sie können im digitalen Ehrenamt mitarbeiten oder mit Ihrer Spende helfen. Im digitalen Ehrenamt können Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen einbringen, um die Datenbank des Denkmalradars zu erweitern, zu verbessern oder zu aktualisieren. Sie wollen spenden? Ihre Spende hilft uns, die Kosten für den Betrieb und die Weiterentwicklung des Denkmalradars voranzubringen.
Werden Sie Teil des Denkmalradars! Mit einer kostenlosen Registrierung auf der Plattform erhalten Sie Zugriff auf ein eigenes Profil, können Denkmale erstellen, ihre Denkmaleinträge übersichtlich einsehen und bearbeiten. Sie können die Beiträge veröffentlichen oder insofern Sie noch in Bearbeitung sind, nur für Sie sichtbar machen.

Was man über uns sagt...

Anführungszeichen

Mit dem Denkmalradar wird uns als Stadt Zeitz eine wunderbare Möglichkeit in die Hand gegeben, um unsere versteckten bau- und kulturhistorischen Schätze besser in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen.

Christian Mansfeld, Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Zeitz