Atelierhaus Ehemalige Farbenfabrik

place
Franz-Flemming-Straße 15, 04179 Leipzig

Ursprüngliche Nutzung

Industrie & Gewerbe - Fabrik

Industrie & Gewerbe - Verwaltung

Informationen

Sie brauchen mehr Informationen oder Informationen sind nicht korrekt?

Kontakt aufnehmen
Gebäudezustand

Kategorie

Herausragendes Konzept

Objekt-Nr.

600

Ort

Franz-Flemming-Straße 15, 04179 Leipzig auf Karte anzeigen

Beschreibung

Verwaltungsgebäude einer Fabrik, mit seitlicher Toreinfahrt; Verwaltungsgebäude mit Granitsockel und Putzfassade, Reformstil-Architektur, hofseitig ehemals Fabrikgebäude mit Klinkerfassade, baugeschichtlich, technikhistorisch und ortsgeschichtlich von Bedeutung Quelle: Denkmalliste Sachsen, Obj. Dok. Nr. 09291924

Baujahr

1871 - 1918

Nutzung

Derzeitige Nutzung

Die ehemalige Farbenfabrik wird seit 2016 als Atelierhaus genutzt und der Prozess wurde von Haushalten e.V. begleitet. Die Ateliergrößen liegen zwischen ganz kleinen 13 qm bis hin zu 50 qm. Gemeinsam mit den anderen Atelierhäuser auf der Franz Flemmingstraße (Nr. 9, 25 und 43) finden Rundgänge und Offene Ateliertage statt. Mehr Infos: https://www.franz-flemming.de/ http://www.haushalten.org/papers/expose_fle15_aktualisiert.pdf

Sie haben mehr Infos oder die Daten sind nicht korrekt?

Daten bearbeiten

Alle Bilder

3 Bilder

Ort

Ähnliche Objekte

  • Quellenhof

    Quellenhof in Garbisdorf

    place
    Gabisdorf 6, 04618 Göpfersdorf
  • Vor dem Empfangsgebäude

    Museumsbahnhof Markersdorf – Taura

    place
    Hauptstraße 100, 09236 Claußnitz
  • Ansicht vom Bahnsteig

    Nationalparkbahnhof Bad Schandau

    place
    Bad Schandau
  • Vorwerk Nickern

    Vorwerk Nickern

    place
  • Ansicht des Gebäudes im Dezember 2016

    Seniorenzentrum Recenia, ehem. Wirk- und Webfabrik Recenia

    place
    Chemnitzer Straße 41, 09232 Hartmannsdorf
  • Hospitalstraße 30

    Hospitalstraße 30

    place
    Hospitalstraße 30, 02826 Görlitz
  • Hotel Kloster Nimbschen

    Kloster Nimbschen

    place
    Nimbschener Landstraße 1, 04668 Grimma
  • Bahnhofsgebäude Frankenberg nach der Sanierung

    ehem. Bahnhof, heute „Haus der Vereine“ Frankenberg

    place
    Bahnhofstraße 1, 09669 Frankenberg/Sa.
  • Helfen Sie mit und tragen Sie ein
    Denkmal ein.

    Denkmal eintragen

Die Denkmaldatenbank für Mitteldeutschland

In der Datenbank finden Sie bedrohte Baudenkmäler und beispielhafte Denkmalsanierungen aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Mehr über uns
Landessignet des Freistaates Sachsen

Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Initiiert von